Veranstaltungen

Lebendiges Bischofsheim

Der Arbeitskreis "Lebendiges Bischofsheim" gründete sich 2002. Aufhänger war die Unzufriedenheit einiger Bischofsheimer Bürger mit dem Erscheinungsbild Bischofsheims, dem Umgang mit Kulturgütern und dem Zustand und der Wertschätzung von Baudenkmälern.

Kulturkreis

Der Kulturkreis zeichnet für die kulturelle Arbeit im Museum verantwortlich. Diese setzt sich zusammen aus Konzerten, Ausstellungen, Vorträgen, Lesungen, Ausflügen und Besichtigungen. Zweimal im Jahr gibt der Kulturkreis ein Halbjahresprogramm heraus, dem die aktuellen Veranstaltungen zu entnehmen sind (siehe auch Link: Veranstaltungen). Neben den Planungen der Programme, der Erstellung der Plakate und Flyer, der Sponsorengewinnung gehören dazu auch Vorbereitung der Veranstaltung, Auf- und Abbau, Bewirtung der Besucher, etc..

Ansprechpartner des Kulturkreises sind:

Archivkreis

Der Archivkreis befasst sich mit der Archivierung der Vereins- und Museumsbestände mittels eines Computerprogramms. D. h. der Registrierung, Dokumentation (genaue Beschreibung, Inventarnummer und Foto) und Bestimmung aller Ausstellungs- und Sammlungsstücke. Diese Bestände setzen sich zusammen aus historischen Gegenständen des täglichen Gebrauchs, Schriften und anderen Texten, Bildern und Fotografien.

Syndicate content